Zugriffe: 3592

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Bedingungen liegen allen von uns angebotenen Leistungen und Vereinbarungen zugrunde. Abweichende Forderungen und Wünsche, welchen wir nicht schriftlich zustimmen, sind unverbindlich.

 

Abschluss des Mietvertrages:

Der Mietvertrag kommt zustande, sobald der Mieter das Angebot des Vermieters per E-Mail, Post oder Fax bestätigt hat.

 

Preise:

Im angebotenen Preis sind folgende Leistungen enthalten:

  • alle Nebenkosten (Wasser, Strom, Heizung, Endreinigung)
  • Bettwäsche
  • Handtücher                         

 

Bezahlung: 

Die Zahlung des Mietpreises ist spätestens 7 Tage vor Anreise per Überweisung oder am Tage der Anreise in bar zu leisten. 

Eine Zahlung mit EC- oder Kreditkarte ist nicht möglich.

 

Rücktritt vom Vertrag durch den Mieter (Stornierung):

  • Tritt der Mieter vom Vertrag zurück, fallen folgende Rücktrittskosten an:
  • Bis 30 Tage vor Reisebeginn 30 % der vereinbarten Gesamtpreises.
  • Bis 21 Tage vor Reisebeginn 50 % des vereinbarten Gesamtpreises.
  • 20 Tage bis zum Tag der Anreise 80 % des vereinbarten Gesamtpreises.
  • Bei Nichtanreise ohne Stornierung 100 % des Gesamtpreises.

Tritt eine oder mehrere Ersatzpersonen an die Stelle der gemeldeten Person entfallen die Rücktrittskosten. Nimmt der Mieter die vertraglich vereinbarten Leistungen infolge verspäteter Anreise oder vorzeitiger Abreise (z.B. wegen Krankheit oder anderen nicht von uns zu vertretenden Gründen) nicht oder nicht vollständig in Anspruch so besteht seitens des Mieters kein Anspruch auf Minderung des Gesamtpreises. Dem Mieter wird der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung empfohlen.

 

Rücktritt durch den Vermieter:                                                                                                                         

Im Falle höherer Gewalt (Brand, Unwetter usw.) oder sonstiger nicht von uns zu vertretender Hinderungsgründe behält sich der Vermieter das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten, ohne dass dem Mieter ein Anspruch auf Schadenersatz zusteht.

 

Bereitstellung des Mietobjekts:                                                                                                                         

Gebuchte Mietobjekte stehen dem Mieter am Anreisetag ab 14°° Uhr, am Abreisetag bis 10°° zur Verfügung. Nach vorheriger Absprache ist eine frühere Anreise möglich. Bei verspäteter Abreise ohne vorherige Absprache ist der Vermieter berechtigt Mehrkosten in Höhe einer Übernachtung in Rechnung zu stellen.

 

Haftung des Mieters:
Für schuldhafte Beschädigungen der Mietsache und des Hauses sowie sämtlicher zum Haus gehörender Anlagen und Einrichtungen ist der Gast verantwortlich und haftbar, soweit die Beschädigung von ihm oder seinen Angehörigen und Besuchern verursacht worden ist.

 

Schlussbestimmungen:
Für unsere Geschäftsbedingungen und für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Soweit gesetzlich zulässig, ist der Beherbergungsstandort ausschließlich Gerichtsstand für alle sich aus den Vertragsverhältnissen unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Sollten eine oder mehrere vertragliche Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird die Gültigkeit des Vertrages davon im Übrigen nicht berührt

Zugriffe: 13409

Wir ,

Elisabeth und Josef Eder mit Sohn Josef, Schwiegertochter Judith und unseren Enkeln Oscar und Lorenz  möchten Sie ganz herzlich bei uns auf dem Wagnerhof begrüßen.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und stressfreien Aufenthalt, Zeit zum Entspannen, Entschleunigen und Zeit um die Natur zu genießen.

 

 

Kleine Hofgeschichte

Der Wagnerhof wurde 1886 von den Urgroßeltern gekauft.

Seit dieser Zeit wurde er immer als kleiner Landwirtschaftsbetrieb, mit 8,4 ha landwirtschaftliche Nutzfläche und 1,6 ha Wald, bewirtschaftet.

1994 stellten wir den Betrieb langsam zu einem Gästebetrieb um.

Wir renovierten unser altes Bauernhaus ein wenig und am Vatertag 1994 kamen die ersten Gäste.

1995 richteten wir eine Ferienwohnung im Dachgeschoß unseres neu erbauten Bauernhauses ein.

1996 wurden die rechte und linke Heubodenwohnung in den ehemaligen Heuboden eingebaut.

1997 rissen wir das alte Wohnhaus ab und bauten das Ferienhaus.

2000, zum Jahrtausendwechsel, wurden die ersten Ferienwohnungen (Nußbaum und Birnbaum) und der Aufenthaltsraum fertig.

Danach wurde das restliche Ferienhaus fertiggestellt.

2008 bauten wir den Wintergarten an. 

2009 wurde unsere Kirschbaumwohnung das erste mal bezogen.

Zwischen 2008 und 2010 wurden alle Küchen erneuert.

Das Appartement Apfelbäumchen gibt es seit 2009.

Das Matratzenlager gibt es in verschiedenen Formen schon seit 2002.

2013 wurde das Appartment Holunderbusch neu renoviert.

2017 haben wir die Nußbaumwohnung teilrenoviert.